Newsletter

Nichts mehr verpassen auf Mortinger.at ! Lass' Dich bei neuen Artikeln benachrichtigen !

 

Loading

KARLSRUHE 06/21 Deutschlandtour

Nach nur 3 Stunden Schlaf (Pensionistenstress) mache ich mich am 12.Juni zu Mittag auf den 730km langen Weg nach Frankfurt…….

Nach 2 kurzen Tankpausen bin ich endlich um ca. 20Uhr in Karlsruhe am vereinbarten Treffpunkt angekommen.

Das Problem ist nur: ich erreiche meinen Freund Papa Razzo nicht, weder über Telefon, noch WhatsApp, noch Telegram, noch Facebook Messenger, noch Email – SUPER! Somit setze ich mich wieder in mein Auto und fahre laut Navi zur genauen Adresse und nach einigen Runden finde ich auch einen Parkplatz. Endlich: Papa Razzo und Mama Razzo!
Dann sitzen wir im Garten, direkt vor dem Wohnzimmer und quatschen und quatschen. Bekomme auch noch ein leckeres Abendessen von meinem Freund und “Meisterkoch”.

Nach ausgiebigem Ausschlafen (im Wohnzimmer) bekomme ich ein sehr gutes Frühstück, welches wir im Garten genießen.

Dann meint Papa Razzo, wenn ich schon einmal in Karlsruhe bin, muss ich unbedingt den botanischen Garten sehen. Er selbst habe zwar leider keine Zeit, weil er arbeiten muss, aber ich kann gerne mit Mama Razzo, seiner brasilianischen Lebensgefährtin gehen. Sie ist ortskundig und außerdem ein sehr schönes Fotomodell. Das mache ich natürlich gerne und wir ziehen los….

Sie ist nicht nur wahnsinnig lieb, sie drängt auch nicht beim fotografieren. Im Gegenteil: sie sagt mir, wo es noch ein schönes Fotomotiv gibt und wir unbedingt jetzt warten müssen, bis sich das Eichkätzchen wieder zeigt…

Der botanische Garten ist wirklich sehr schön und ich hätte mir mit dieser angenehmen Begleitung gerne alles noch etwas genauer angeschaut, aber ich bin etwas unter Zeitdruck – eigentlich sollte ich schon bei meinen nächsten Freunden in Frankfurt sein. Aber es ist sehr heiß draußen und so gehen wir noch ein Eis essen.

Dann muss Mama Razzo mir unbedingt noch einen sehr schönen Platz zeigen. O.K.- ganz schnell, aber dann geht es gleich mit der Straßenbahn zurück in die Wohnung.

Dort angekommen, will ich eigentlich gleich aufbrechen nach Frankfurt. Papa Razzo sagt, jetzt habe er extra nur für mich gekocht, ich muss schon noch essen vorher. Was ich nicht weiß, dass es dann noch eine gute Stunde dauert, bis das Essen wirklich fertig ist.

Zufällig spielt zu dieser Zeit gerade Österreich gegen Nord Mazedonien in der EM Qualifikation. Das schaue ich mir an, bis das Essen fertig ist.

Das Essen ist grandios und das Match auch soeben zu Ende. 3 zu 1 gewonnen, super!

Um fast 20Uhr mache ich mich dann wirklich – mit sehr schlechtem Gewissen (wegen der Verspätung) – auf nach Frankfurt….
Wer alle Bilder von meiner 10tägigen Deutschlandtour sehen möchte, schaut in meinen Galerien auf DEUTSCHLAND 06/21 .
There are 6 comments
  1. W.C.R

    Wie immer sehr gelungene Fotos, nach jedem Beitrag habe ich Reiselust und Hunger 😉

  2. Du hättst Dir aber denken können, dass Du nicht vor dem Abend weg kommst, Du wolltest ja auch noch unbedingt ein paar Foddos und ich lass’ niemanden mit leerem Magen auf Reisen gehen… 😉

    • Jaja, hast ja recht. Mich freut es ja sehr daß ich anscheinend überall (über Österreichs Grenzen hinweg) sehr beliebt bin. Manchmal müsste ich mich aufteilen, um überall dabei sein zu können. Aber in der Zwischenzeit ist alles aufgeklärt und bereinigt. Ich freue mich schon sehr, in wenigen Tagen Karin und Gary (aus Frankfurt) für eine Woche in Wien begrüßen zu können….

  3. Lena

    Die Kürzung ist viel besser!
    🍹🍹🍹

    • O.K. ..ich höre ja auf meine “Follower”. Mein Plan: in Zukunft in den BLOGs weniger Fotos (max. 100!, möglichst weniger) und wenn es mehr zu sehen gibt (speziell Urlaube), dann eine eigene Bilderserie direkt auf meiner HP. Somit kann jeder anschauen, was (bzw. wieviel) er will. Ich hoffe, damit auch meine Abonenntenzahl vergrößern zu können!
      mfg admin Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.